Medica

searching

2. AKF-Jassturnier   

Zwischendurch war es mäuschenstill im Aarauer Kirchensaal. Nur unterbrochen von einem freudigen Aufschrei über einen gelungenen Match oder dem Bedauern über einen vergebenen Stich.

Jassabend 2010
Jassabend 2010Jassabend 2010Jassabend 2010Jassabend 2010Jassabend 2010Jassabend 2010Jassabend 2010Jassabend 2010Jassabend 2010Jassabend 2010Jassabend 2010Jassabend 2010

An vier Tischen wurde mit viel Freude gejasst. Zwischen den Spielrunden wurde angeregt diskutiert. Anschliessend bestimmte das Los, an welchem Tisch die nächste Runde in Angriff genommen werden musste.
Irène Wittlin vom AKF-Vorstand gab gute Tipps und sorgte für genügend Getränke, damit das Gehirn „in Schwung“ blieb. Nach drei Spielrunden stärkten sich alle mit einem wohlverdienten Imbiss. Die Spannung stieg, wer wohl am meisten Punkte erjasst hatte? Auf alle warteten schöne Preise.
Die meisten Punkte erreichte Margrith Wiedmer vor Theres Meier und Irmeline Gehrig. Herzliche Gratulation an die drei Gewinnerinnen und natürlich an alle Jasserinnen! Denn sie waren sich einig, das Mitmachen hatte viel Freude gemacht. Obwohl manch eine noch gerne eine Runde mehr gejasst hätte.

Franziska Fischler Franziska Fischler   


Römisch-Katholische Kirche im Aargau