Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Frauenpreis 2019 für ein CareJuwel

AKF-Frauenpreis geht Daniela Fleischmann, Geschäftsführerin Sozialwerk HOPE und Mitbegründerin der Notschlafstelle

 

Mit einer Summe von 20’000 Franken ist AKF-Frauenpreis einer der wichtigsten Preise im Kanton Aargau. Am Freitag, 8. November 2019, verleihte der Aargauische Katholische Frauenbund (AKF) diesen Frauenpreis an Daniela Fleischmann.

Der gesamtschweizerische Frauenbund ist im „Impuls-Jahr Care“! Jede Minute CARE-Arbeit zählt - jeder Mensch, der Care-Arbeit leistet ist ein Care-Juwel.

Für den Frauenpreis 2019 konnte sich der AKF deshalb kein besseres Care-Juwel, keine bessere Preisträgerin vorstellen können als Daniela Fleischmann (Geschäftsführerin vom christlichen Sozialwerk HOPE und Mitbegründerin der neuen Notschlafstelle in Baden).

Hoffnung und Fürsorge ist das was Daniela Fleischmann täglich gibt, den Menschen die im HOPE! Zuflucht, eine warme Mahlzeit, eine Familie und so vieles mehr!

Die Preisverleihung fand am 8. November 2019 um 18.00 Uhr, im Saal des reformierten Kirchgemeindehauses in Baden, statt.

Liliane Studer, Grossrätin/Fraktionspräsidentin EVP/BDP, kürzlich in den Nationalrat gewählt und Sandra Kohler als Stadträtin von Baden und Präsidentin von frauenaargau überbrachten an der Feier ihre Grussworte.

Die AKF-Präsidentin führte durch den Abend und die Laudatio und feierliche Preisübergabe hörten wir von der Präsidentin der AKF-Frauenpreis-Kommission Vroni Peterhans-Suter.

Die Feier wurde musikalisch umrahmt von Bruno Borner mit seiner Gitarre und Bluesharp. Gemeinsam feierte der AKF und die Gäste mit einem feinen vom HOPE vorbereiteten Apéro.