Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Muttertagsfonds

Der Muttertagsfonds gewährt finanzielle Hilfe an Frauen, Kinder und Familien im Aargau, unabhängig von deren Zivilstand, Konfession und Staatszugehörigkeit. Die Beiträge werden im Sinne einer Überbrückungshilfe geleistet und sind in der Regel einmalig.

Dokumente für Hilfegesuche

Richtlinien

Gesuch für Unterstützung zum Ausfüllen

Zusatz für Gesuch

Weiterführende Hilfe bei finanziellen Problemen gibt die Broschüre: Wohin wende ich mich? Frauenhilfe Broschüre 

 

Spenden Muttertagsfonds

Solidarität wird beim AKF gross geschrieben. Der Muttertagsfonds des AKF wird vom Opfer der katholischen Kirchen, den Ortsvereinen, privaten Spenden sowie durch den Verkauf von Muttertagsfonds-Karten gespiesen.

Spendenkonto für Muttertagsfonds 

PC 50-18985-8

Wie spende ich?

Karten Muttertagsfonds

Der Erlös aus dem Kartenverkauf kommt vollumfänglich dem Muttertagsfonds zugute. Die wunderschönen Foto mit Bildern aus der Natur, passend für jeden Anlass können bestellt werden bei der Verantwortlichen für den Muttertagsfonds.

Eine Auswahl mit verschiedenen Themen hier zur Ansicht: Frühling   Sommer   Herbst   Winter  Advent   Trauer  Rosen

Bestellungen/Versand: Muttertagsfonds-Karten können direkt in Frick oder Wettingen abgeholt werden. Auf Wunsch werden sie auch per Post zugestellt: 

Bestellungen unter 15 Karten | B-Post Porto CHF 7.00

Bestellungen ab 15 Karten sind portofrei

Bestellungen ab 20 Karten 1 MF Karte gratis

Kontakt

Irène Wittlin-Steinmann

muttertagsfonds@frauenbund-aargau.ch 

 

Solidarität kennt keine Grenzen

Wichtig ist dem AKF auch der schweizweit agierende Solidaritätsfonds Mutter-Kind  und das internationale Elisabethenwerk