Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Corona Up-Date 17.02.2022

CORONA NEWS FÜR ORTSVEREINE

EIN GROSSES DANKESCHÖN AN DIE VORSTANDSFRAUEN IN DEN ORTSVEREINEN! Wir schätzen die ruhige, besonne, solidarische Art und das verantwortliche Handeln der Frauengemeinschaften sehr! Up-Date ab 17. Februar 2022

 

Allgemeine Links

Medienmitteilung des BAG vom 17. Februar 2022

So schützen wir uns!  

Weisung Bistum Basel 

 

Allgemeine Bestimmungen des Bundes

  • Ein grosser Schritt in Richtung normale Lage ist gemacht. Ab 17. Februar 2022 sind öffentliche Einrichtungen und Veranstaltungen wieder ohne  Maske und Zertifikat zugänglich. Damit entfallen die Schutzkonzepte grösstenteils.

  • Die Einschränkungen für private Treffen sind aufgehoben.

  • Am Arbeitsplatz sind die Maskenpflicht und die Homeoffice-Empfehlung aufgehoben. Die Verpflichtung der Arbeitgeber, notwendige Vorkehrungen zum Schutz ihrer Mitarbeiter:innen vorzusehen, bleibt.

  • Beibehalten werden die Isolation positiv getesteter Personen für mindestens fünf Tage sowie die Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr und in Gesundheitseinrichtungen bis Ende März 2022.

  • Es steht den Kantonen frei, strengere Schutzmassnahmen anzuordnen oder aber bestimmte Einrichtungen von der Maskenpflicht auszunehmen. Sie haben auch die Möglichkeit, eine Zertifikatspflicht vorzuschreiben.

 

Anlässe / Veranstaltungen des Aarg. Kath. Frauenbundes AKF

Seit März 2020 änderten sich laufend die Schutzvorkehrungen, um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Per 17. Februar 2022 wurden praktisch alle Massnahmen aufgehoben, die besondere Lage bleibt noch bis Ende März 2022 bestehen.

  • Die Hygienemassnahmen bei den Zugängen zu den Veranstaltungsorten (Hände-Desinfektionsspender) vorerst beibehalten und Menschen gelegentlich auf Abstände hinweisen.

  • Die Menschen darauf hinweisen, dass sie selbstverständlich eine Maske tragen können, wenn sie sich damit sicherer fühlen.

  • Für alle Fälle (d.h. allenfalls zum eigenen Schutz oder aus Rücksicht auf besonders vulnerable Personen) immer eine Maske dabeihaben.

Merkblatt des SKF für die Jahresversammlungen 2022

 

Vorgaben für SKF-Kurse

Ab dem 17. Februar 2022 wurden alle Corona-Massnahmen für die Weiterbildung aufgehoben.

Die SKF-Kurse finden meist analog den Ausschreibungen als Präsenzveranstaltungen und auch zum Teil online statt. Über die Durchführungsart entscheiden die Kantonalverbände. Sie sind bei jedem Kurs unter Durchführungsort festgehalten.

https://www.frauenbund.ch/dienstleistungen/coronavirus/uebersicht-coronavirus/