Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
CORONA UND GV

CORONA und die Generalsversammlung der Ortsvereine

Jahresversammlungen 2021 und was man dazu wissen muss als Ortsvereins-Vorstand

Zurzeit müssen sich ziemlich alle Ortsvereine mit dem Thema Generalversammlung und wie weiter befassen!

Die Frist für elektronische und schriftliche Abstimmungen wurde in der Verordnung 3 bis am 31. Dezember 2021 verlängert. Wir empfehlen, 2021 auf jeden Fall eine Versammlung durchzuführen. Dazu gibt es verschiedene Durchführungsformen: Info vom BAJ

Zusammengefasst heisst es, dass folgende drei Möglichkeiten bestehen: 

  • Physische Durchführung

  • Schriftliche Durchführung

  • Elektronische Durchführung

Im Merkblatt für die Jahresversammlungen 2021 sind die verschiedenen Formen genau erklärt. Ebenfalls gibt es eine Liste mit der vorgeschlagenen Traktandenreihenfolge für alle Vereine, die 2020 die Jahresversammlung abgesagt haben.

Die Fragen an die Geschäftstelle sind immer ähnlich: 

Muss man für jeden Jahresbericht/Jahresrechnung 2019 und 2020 separat abstimmen oder können wir diese zusammen nehmen? Antwort: Man muss sowohl den Jahresbericht und die Jahresrechnung für jedes Jahr separat abstimmen. Siehe Musterstimmkarte. 

Reicht ein Bericht über beide Jahre der Revisorinnen? Antwort: Nein - für jedes Rechnungsjahr gibt es einen Revisorenbericht

Muss man bei Wahlen die Namen erwähnen? Oder kann man den Vorstand en Globo wählen! Antwort: Es macht Sinn, die Vorstandsfrauen auf dem Stimmzettel namentlich aufzuführen. - Siehe Muster-Stimmkarte.  

Wer darf schriftlich auszählen? Antwort: Man kann im Brief oder Stimmkarte schon erwähnen wer die Stimmenzählerin oder die Stimmenzälerinnen sind, dies kann dann in Zusammensein mit z.B. der Präsidentin sein. (Beisp. Die Stimmauszählung erfolgt unter der Leitung von Stimmenzählerin 1 und Stimmenzählerin 2). Über die Auszählung der Stimmzettel ist ein Protokoll zu führen. (siehe Musterprotokoll)

Die Musterbriefe oder die Musterstimmkarte darf man hier direkt kopieren und übernehmen. 

Auf der SKF-Seite gibt es eine Ideenbörse zu kreativen Lösungen für die Jahresversammlung. 

 

KREATIVE ORTSVEREINE: 

In der Zwischenzeit erreichen uns auch wunderbare Formen, wie man den Mitglieder trotz Distanz und schriftlicher Abstimmung etwas Schönes mitgibt:

z.B. Der Ortsverein in Lengnau-Freienweil verschickte mit der Einladung Teebeutel mit der Aufforderung: Trink diesen wärmenden Tee, setze dich gemütlich hin und lies in Ruhe diese GV-Unterlagen durch.

z.B. In Mühlau stellen die Vorstandsfrauen am GV-Tag Suppe im Weckglas und ein Brötchen dazu, in die Milchkästen der Vereinsmitglieder.