Fachgruppe Spiritualität

Die Fachgruppe Spiritualität bearbeitet religiöse und spirituelle Themen aus eigener Initiative oder aufgrund von Aufträgen des Kantonalvorstandes. 

Die Fachgruppe hat zum Ziel, die Frau in ihrem spirituellen Weg zu stärken und zu unterstützen. Sie ermöglicht es damit, über den Glauben zu reden und die Verbundenheit darin zu stärken. Der respektvolle und achtsame Umgang mit der Schöpfung gehört mit zur spirituellen Ausrichtung. Relevante Themen rund um die Frau in Zusammenhang mit der Organisation in der Kirche werden angeschaut und auch hinterfragt. Leitbild ist uns die Ausrichtung des SKF.

Die Fachgruppe Spiritualität unterstützt auch die liturgischen Feiern vor der Kirchentüre von Maria von Magdala "Gleichberechtigung. Punkt. Amen". Nächste Veranstaltungen unter: Maria von Magdala


Gerne stellen wir euch die Mitglieder der Fachgruppe Spiritualität vor. Es sind dies von links nach rechts: Berta Lammer, Martha Liechti, Caroline Küng und Rita Bussinger

AUFTANK - GE -DANKEN - in den Marien-Monat Mai

Maria – junge Frau aus Nazareth – Hoffnungsschimmer

In Marias Frau-und-Mutter-sein finden wir Parallelen zu unserem Leben, zu unseren Sorgen und Nöten. Maria, die im Vertrauen auf Gott ein mutiges, Ja-sagendes und Hoffnung-bringendes Leben vorgelebt hat, schenkt uns für unser Leben Hoffnung und Mut.

Maria du hast uns vorgelebt

  • Mutig, JA sagen, auch wenn die Wege nicht immer sicher sind
  • Vertrauen schenken in Gottes Kraft in schwierigen Situationen
  • Hoffnungsvoll und mutig in die Zukunft schauen, in Auf- und Umbruchszeiten
  • Gott trägt in seiner bedingungslosen Liebe

Gilt der Gruss des Engels: „Der Herr ist mit dir!“ auch für dich?

Berta Lammer, Fachgruppe Spiritualität

Caroline Küng-Schweizer

Leitung Fachgruppe Spiritualität

«Nicht müde werden, sondern dem Wunder, leise, wie ein Vogel, die Hand hinhalten.»

Hilde Domin (1909 - 2006), deutsche Schriftstellerin jüdischen Glaubens

062 544 48 02